FZA-S

Standard-Sender für 1.000 Kanäle, unidirektional

Hervorragend einzusetzen für:

  • die komfortable Ansteuerung aller Empfängertypen
  • die Kombination mit Lichttechnik (DMX-Schnittstelle)
  • Musikfeuerwerke (AutoFeuerFunktion)

Eigenschaften im Detail

  • Abmessungen (H x B x T [mm]): 56 x 337 x 201
  • Gehäuse aus stabilen Universal-Aluminiumprofilen
  • großes beleuchtetes Volltextdisplay
  • übersichtliches Bedienfeld + unkomplizierte Bedienung
  • beleuchtete und beschriftete Tasten zur sicheren Bedienung auch bei Dunkelheit
  • schnelle Zündkanaleinstellung durch spezielle Programmierhilfen
  • Geräteparameter im standby-Betrieb ablesbar
  • Schwanenhalslampe zur Arbeitsplatzbeleuchtung
  • Akkuspannungsüberwachung und Laderegelung integriert
  • anlagenspezifisches Datenmuster, eine Auslösung fremder Anlagen ist somit unmöglich
  • hohe Übertragungssicherheit: Prüfsummenberechnung + zusätzliche interne Kontrollabfragen
  • Not-aus-Funktion: Verlassen des Zündmodus deaktiviert alle Zündausgänge (auch im Stepbetrieb)
  • "Not-Kanal"-Bereichsumschaltung im Zündmodus
  • Feuerwerks- + Δt-Timer (Anzeige der seit dem 1. Schuss und zwischen 2 Zündungen vergangenen Zeit)
  • hochwertige Elektronik und Funkkomponenten, anmelde- und gebührenfrei

    Optionale interne Erweiterungen:
  • Auto-Feuer-Funktion (AFF), Zeitauflösung 1/10 s, manuelle Eingriffsmöglichkeiten: Halt (Stopp des autom. Ablaufs), Kanal vor (zündet den nächsten Kanal sofort), Pause (Stopp des autom. Ablaufs + Pause der Musikwiedergabe in Verbindung mit FZA-E-A)
  • Abschussprogramme mittels PC programmier- und auslesbar. Optionale Unterstützung von Datenformaten aus Choreographiesoftware von Drittanbietern
  • DMX-Ansteuerung
  • externer Programmspeicher
  • viele Schnittstellen (RS232, USB, RS485, I²C)
  • zusätzlich zur Funkstrecke ist Kabelbetrieb möglich