International gefragte Zündtechnik

Die Funkzündanlagen von ignis-Zündtechnik sind national und international bei professionellen Feuerwerkern und ambitionierten Silvester-Feuerwerkern gefragt. Das Unternehmen entwickelt und produziert Geräte für alle pyrotechnischen Anwendungsfelder. Dabei blickt ignis-Zündtechnik seit der Gründung auf eine ereignisreiche und wachsende Unternehmensentwicklung zurück. Eine Zeit, in der das ignis-Team branchenweit die größte Empfängervielfalt sowohl im uni- als auch bidirektionalen Bereich und wegbereitende Produktinnovationen geschaffen hat, die heute auch von anderen Anbietern übernommen wurden (Matrix-Empfänger, externe Outputmodule, etc.).

Für alle Einsatzbereiche bietet ignis-Zündtechnik den passenden Empfängertyp. Über das Portfolio hinaus werden Lösungen für individuelle Kundenwünsche entwickelt.

Für die kurzfristige Erweiterung eines bestehenden Systems oder für gelegentliche Einsätze stellt ignis-Zündtechnik auch Leihgeräte zur Verfügung.

Das ignis-Serviceteam steht Ihnen für Ihre Fragen und Wünsche selbstverständlich beratend zur Verfügung und erstellt Ihnen gern ein individuelles !

Gerätespektrum

Produktentwicklung mit Leidenschaft

Bei der eigenen Produktentwicklung wird großer Wert auf Praxistauglichkeit und hohe Qualität gelegt. So besticht die ignis-Zündtechnik durch eine robuste Bauweise sowie einwandfreie Kommunikation unter den System-Komponenten mit einer Reichweite in der Standardversion von bis zu einem Kilometer durch den Einsatz hochwertiger und zulassungsfreier Funktechnik. Die kabellose Kommunikation bietet dem professionellen Pyrotechniker absolute Flexibilität in der Realisierung kreativer Inszenierungen. Selbstverständlich sind alle Komponenten miteinander kompatibel.

Die Empfänger bieten je nach Gerätetyp eine Vielzahl von optionalen Zusatzfunktionen, wie Stepfunktionen, Wasserorgelfunktion, Widerstandsmessung, Volltextdisplays, Textspeicher, Wetterdatenberechnung und viele weitere.
Auch für das Auslösen von Konfettiwerfern, die Ansteuerung von Magnetventilen oder Glühdrähten und weiteren Effekten ist ignis die Lösung der Wahl.
Mit der Verwendung des Musikempfängers FZA-(B)-E-A oder der im Sender integrierten Funktionalitäten SMPTE-Timecode-, DMX-Steuerung lassen sich taktgenaue Musikfeuerwerke problemlos realisieren.

Die Sender in unterschiedlichen Bauformen haben eine Vielzahl von Funktionen und können für die eigenen Anforderungen individuell konfiguriert werden. Eine besonders einfache und übersichtliche Bedienung wird durch die Verwendung von Touch-Displays erreicht.

Zur Auslösung besonders vieler Anzünder sind selbstverständlich auch Gerätetypen mit besonders hoher Zündspannung verfügbar. Für die Empfänger, die bevorzugt für den Großfeuerwerkseinsatz konstruiert sind, ist optionales Zubehör (Abdeckungen, etc.) erhältlich.

Anwender schätzen darüber hinaus die leicht verständliche und komfortable Bedienbarkeit der ignis-Softwareentwicklung. Eine Übersicht der Soft- und Hardwarerevisionen ist hier aufgelistet. Durch die universelle Konstruktion der ignis-Zündtechnik sind individuelle Softwareanpassungen kein Problem.

Bitte beachten Sie bei allen Einsätzen unsere Sicherheitshinweise.


Optional bzw. zusätzlich erhältlich:

Optionale vergoldete Polklemmen

  Empfängerabdeckung