Musikfeuerwerk

    Effekte, taktgenau auf emotionale Musik abgestimmt, sprechen alle Sinne der Zuschauer an und erzeugen garantiert ein Gänsehautgefühl. Dabei wird die Dynamik des Musikstücks pyrotechnisch umgesetzt und die Stimmung der Musik wird im Feuerwerk erlebbar. Durch die eigene kabellose Zündtechnik ist ignis-Zündtechnik hier der ideale Partner.

Der Aufwand für so eine Inszenierung ist deutlich höher als bei einem Feuerwerk ohne Musik, aber es lohnt sich. Es ist ein unvergleichliches Erlebnis, wenn die Feuerblumen am Himmel genau zu einem erwarteten Zeitpunkt in der Musik ihre Pracht entfalten. Der Szenenapplaus der Zuschauer ist der größte Lohn für die Arbeit des Pyrotechnikers.
Die Planungen beginnen damit, für den Ort und den Anlass geeignete Musikstücke zusammenzustellen. Der nächste Schritt ist die, der Musikstimmung angepasste Auswahl der Feuerwerkskörper und die zeitgenaue Erstellung eines Abbrennplans, sowie der Programmierung der Zündtechnik. Dabei sind die jeweilige Brenndauer und Verzögerungszeit zu berücksichigen. Am Tag des Aufbaus ist dann ein großer Teil der für das Publikum nicht direkt sichtbaren Arbeit bereits getan. Auf dem Abbrennplatz werden die Feuerwerkskörper dem Plan entsprechend aufgebaut und mit der Zündtechnik verbunden. Beispiele für Musikfeuerwerke (Großfeuerwerk, Bühne) können Sie sich bei den Impressionen ansehen.

Schutzabstand: >= 12 Meter, Kat F4: >= 50 Meter